fbpx
Dokville - Branchentreff Dokumentarfilm

Aktuelles     |      2019     |      Archiv    | facebook logo  twitter logo  instagram logo


Der Branchentreff DOKVILLE zeigt seit 2005 wichtige Tendenzen und Entwicklungen im dokumentarischen Film mittels Vorträgen, Diskussionsrunden und Case Studies auf.
Initiiert wird die Veranstaltung vom Haus des Dokumentarfilms Stuttgart. 

DOKVILLE 2021 findet vom 17. bis 19.6.2021 erstmals online statt und hat den Schwerpunkt "Doku-Serien. Experimentell. Vielfältig."

>> Programm & Teilnehmer:innen <<
>> Tickets <<

 

NaturVision – Filmfestival findet 2020 zum ersten Mal online statt

Ralph Thoms, Leiter der NaturVision, erzählt im Interview kurz vor Eröffnung des renommierten Ludwigsburger Filmfestivals vom coronabedingten Sprung ins kalte Wasser. Das Festival startet am 16. Juli digital und geht bis zum 23. Juli 2020.

Ralph Thoms by Felix Meinhardt

Interview mit Festivalleiter Ralph Thoms 

„Als die durch die Pandemie bedingten Auflagen kamen, war die ganze Arbeit zur Vorbereitung des Festivals als Publikumsevent bereits getan. Das war erstmal eine Talfahrt“, sagt Thoms im Gespräch mit Ulrike Becker vom Haus des Dokumentarfilms, „doch dann ging es wieder bergauf. Wir haben völlig neue Erfahrungen gemacht, ganz anders gearbeitet als je zuvor und jetzt ist es soweit, die online-Ausgabe steht.“

 

 

Über 70 Filme online verfügbar

NaturVision online 1Wie jedes Jahr hat das Team der NaturVision eine beeindruckende Anzahl und Vielfalt an Dokus zu Wildlife-, Natur-, Umwelt- und Nachhaltigkeitsthemen zu einem spannenden Programm gebündelt. Dazu gibt es Gespräche mit den Filmschaffenden zu Hintergründen ihrer Produktionen und Publikumsdiskussionen – alles im Stream. 

Festivalpass

Der Festivalpass für die Online-Ausgabe der NaturVision kostet 8 Euro und bietet vom 16. bis 23. Juli 2020 uneingeschränkt Zugriff auf sämtliche Filme und übrigen Angebote des Festivals.

Alle Infos zum Filmfestival gibt es bei NaturVision.


(Ulrike Becker)

Tags: doknews