fbpx
Dokville - Branchentreff Dokumentarfilm

Aktuelles     |      2019     |      Archiv    | facebook logo  twitter logo  instagram logo


Der Branchentreff DOKVILLE zeigt seit 2005 wichtige Tendenzen und Entwicklungen im dokumentarischen Film mittels Vorträgen, Diskussionsrunden und Case Studies auf.
Initiiert wird die Veranstaltung vom Haus des Dokumentarfilms Stuttgart. 

DOKVILLE 2021 findet vom 17. und 18. Juni  erstmals in hybrider Form statt. Am 19. Juni gibt es zusätzlich ein halbtägiges "Online Only"-Format.
Tickets sind demnächst verfügbar! 

DOKVILLE – Stimmen aus der Branche mit Ulrike Ottinger

Ulrike Ottingers aktuelles Werk „Paris Calligrammes“ hatte auf der Berlinale eine ausverkaufte Premiere und hat die Norbert Daldrop Förderung 2020 gewonnen. Der Preis wurde im Rahmen des digitalen SWR Doku Festivals am 1. Juli verliehen. Der Film lief acht Tage lang auf der großen Leinwand, dann „war es von einem auf den anderen Tag zu Ende, weil die Kinos geschlossen haben“, erzählt sie uns im Telefon-Interview. 

Ulrike Ottinger (Ulrike Ottinger Filmproduktion) im Telefon-Gespräch mit Filmpublizist Kay Hoffmann

 

Diese Interviews könnten Sie auch interessieren:

 

Beckermann play Faltin play
Ruth Beckermann Sigrid Faltin
Voigt play Huebner play
Andreas Voigt Christoph Hübner