fbpx
Dokville - Branchentreff Dokumentarfilm

Aktuelles     |      Archiv 2005-18    |  Programm 2019 |  Anmeldung  |facebook logo    twitter logo

Das ist Dokville 2019

  • Trickfilm im Dokumentarischen: Animierte Wirklichkeit – Zwischen Fakt und Fiktion +

    Trickfilm im Dokumentarischen: Animierte Wirklichkeit – Zwischen Fakt und Fiktion Der 15. Dokville-Branchentreff vom Haus des Dokumentarfilms steht vom 27. bis 28. Juni 2019 unter dem Titel »Animierte Wirklichkeit – Zwischen Fakt und Fiktion«. Mit namhaften Gästen und Kennern der Branche sprechen wir bei Dokville über neue Projekte und wichtige Entwicklungen im dokumentarischen Fernsehen, im Film und in Serien, sowie in Online-Formaten. Die diesjährige Tagung wird mit einer Keynote von Dr. Till Grahl eröffnet. Er ist wissenschaftlich-künstlerischer Leiter des Deutschen Instituts für Animationsfilm in Dresden. Das DIAF widmet sich in Ausstellungen, in der Forschung und mit einem Archiv dem deutschen Animationsfilm. Read More
  • 1

Ein Blick auf das Thema »Animation« bei früheren Dokville-Veranstaltungen

 

Weitere Informationen zu Dokville erhalten Sie auch regelmäßig auf Facebook unter www.facebook.de/dokvillebranchentreff

Haben Sie Fragen und Themenvorschläge:
Astrid Beyer (Kuratorin Dokville)

Dr. Irene Klünder (Geschäftsführung) 

Dokville ist eine Veranstaltung des Hauses des Dokumentarfilms, die seit 2005 als »Branchentreff Dokumentarfilm« wichtige Tendenzen und Entwicklungen im dokumentarischen Film aufzeigt, begleitet und kommentiert. Mit Vorträgen, Diskussionsrunden und Case Studies beleuchtet Dokville, wie sich das Genre entwickelt. FilmemacherInnen, ProduzentInnen, RedakteurInnen, StudentInnen und Medieninteressierte finden bei Dokville eine thematische Konzentration - bei viel Raum für intensive Gespräche im großen Rahmen wie auch in kleinen Runden. Seit 2017 findet Dokville jährlich in Stuttgart statt. Im Jahr 2019 wird der Branchentreff zum 15. Mal ausgerichtet