fbpx

hdf headerbar mobile 600px

hdf headerbar 1200x65px

»Shut up and play the Piano« gewinnt Förderpreis des Hauses des Dokumentarfilms

Der mit 3000 Euro dotierte Förderpreis des Hauses des Dokumentarfilms geht an »Shut up and play the Piano«, das Debüt des Regisseurs Philipp Jedicke. Der Film dokumentiert Chilly Gonzales’ Weg aus seiner kanadischen Heimat über die Berliner Underground-Szene in den 1990er Jahren bis zu den Konzerthäusern der Gegenwart. Der Preis wurde von Dr. Irene Klünder und Manfred Hattendorf (beide Haus des Dokumentarfilms) im Rahmen des SWR Doku Festivals 2018 in Stuttgart verliehen.

Weiterlesen