fbpx

Dokumentarfilm.info aus dem Haus des Dokumentarfilms
DOKUMENTARFILM.INFO - TÄGLICH DAS BESTE VOM DOKUMENTARFILM
facebook logo   twitter logo    instagram logo

TV-Tipps: "Geheime Machenschaften"

Was bleibt vom öffentlich medialen Diskurs meist unberührt? Welche Strukturen und Machenschaften werden verschleiert? In den TV-Tipps dieser Woche decken Dokumentarfilme so manche Schleier auf.

TV Tipps KW39

Manche Tatsachen, Fakten und Machenschaften passieren im Hintergrund, fern ab von der Bildfläche öffentlicher Medien. Auch wenn investigative recherchierte Artikel Hintergründiges aufdecken, bleibt manche Information in Nischen versteckt. Die Filme der TV-Tipps dieser Woche schauen genauer hin und berichten über Themen und Strukturen, die eigentlich im Verborgenen bleiben sollten.

Das Haus des Dokumentarfilms hat für Sie im TV-Programm gestöbert und eine Auswahl an Produktionen herausgesucht, die sich mit ‚geheimen Machenschaften‘ auseinandersetzen.

Ob Mafia, finanzielle Beziehungen Donald Trumps oder fraglich abgeschlossene Ermittlungen, die Themen der Dokumentarfilme legen die Ergebnisse ihrer investigativen Recherchen offen.

 21. September

SRFI, 11:15 Uhr: Im Schatten der Moschee

Mit der sogenannten ‚Mut’a-Ehe‘ ist es Männern im Islam möglich, eine Ehe auf Zeit einzugehen. Es wird ein Vertrag abgeschlossen, der von ein paar Stunden bis zu mehreren Tagen rechtens ist und die Männer ihrem Begehren nachgehen lässt. Einige der Geistlichen des Islams nutzen dies aus und bringen Frauen und junge Mädchen auf den Weg zur Prostitution.

ARD, 22:50 Uhr: Trumps Deutsche Bank… und die Spur des russischen Geldes

Ein investigativer Dokumentarfilm zu Donald Trump und seinen (finanziellen) Beziehungen zu russischen Oligarchen und der Deutschen Bank. Wie abhängig ist Trump von Russland? Wie sehr ist er in Geldwäsche verstrickt? Als Kunde Deutschen Bank leiht er Kredite, um Immobilien zu bauen, die Oligarchen aus der Ex-Sowjetunion aufkaufen. Ein Film der die komplexen Strukturen aufzudecken versucht.

22. September

Arte, 12:15 Uhr: Re: Tatort Wald – Die Holzmafia in Rumänien

Das Abholzen von Nationalparks ist in der EU vertraglich strafbar geregelt. In Rumänien werden dennoch Wälder der Nationalparks abgeholzt, obwohl ein Vertragsverletzungsverfahren der EU läuft. Ein Umweltschützer vermutet, dass die Mafia dahintersteckt und gründet einen Verband für die Forschung der Habitate. Keine leichte Aufgabe: bereits sechs Waldschützer sind ermordet worden.

tagesschau24, 21:32 Uhr: Mit Gott gegen die Mafia

Mitglieder der mächtigsten Mafia-Organisation, er ʼNdrangheta, pilgern jährlich Anfang September nach Polsi in Kalabrien, um die heilige Madonna zu sehen. Im Hinterzimmer der Gottesdienste laufen schwarze Geschäfte. Don Tonio ist neuer Pfarrer und entschlossen gegen die Mafia vorzugehen. Doch wie einfach ist es, sich gegen Gewalt und bestehende Strukturen durchzusetzen?

MDR, 22:10 Uhr: Machtpoker um Mitteldeutschland. Die Stunde der Polit-Amateure (1/3)

In drei Teilen widmet sich der Dokumentarfilm den Gründungsvorgängen nach der Wiedervereinigung. Bei Fragen um die geografische Umstrukturierung ging es nicht selten auch um Fragen der Macht, des Taktierens und um Nutzen. Zu sehen sind die politischen Akteure und Zeitzeugen, die von den Prozessen und über die Jahre erzählen.

23. September

BR, 22:00 Uhr: Ermittlungen? Eingestellt. Das Oktoberfest-Attentat und der Doppelmord von Erlangen

Noch immer bleiben Fragen zu den Ermittlungen über das Oktoberfest-Attentat 1980 offen, obwohl der Fall längst abgeschlossen ist. 13 Menschen kamen bei dem Morden ums Leben. Die Filmemacher rollen den Fall neu auf, suchen nach Spuren und Quellen und hinterfragten im Dokumentarfilm die Entscheidung, den Fall einzustellen.

24. September

HR, 23:45 Uhr: Im Schatten der Netzwelt – The Cleaners

Hinter den zahlreichen Beiträgen in den sozialen Netzwerken stecken Content-Moderatoren, die innerhalb von wenigen Sekunden entscheiden müssen, welcher Inhalt gezeigt werden kann und darf. Falsche Entscheidungen können dabei böse Folgen haben. Der Dokumentarfilm deckt die Schattenindustrie auf, die in Manila ihren Standort hat.

25. September

Arte, 19:40 Uhr: Re: Aufbruch in Belarus. Jung, mutig, demokratisch

Die Dokumentation beleuchtet die gegenwärtige Brutalität des weißrussischen Regimes. Hierfür wurden Aktivist*innen vor und nach der Wahl begleitet. Dabei geht es um Mut, Angst und den Kampf zweier unterschiedlicher Positionen.

26. September

ZDF_neo, 12:25 Uhr: Geheimbünde. Der Code der Illuminaten

Die Illuminaten um den Gründer Adam Weishaupt wurden 1776 ins Leben gerufen. Sie machten sich zur Aufgabe, das herrschende System zu unterwandern und zu verändern. Ihre geheimen Machenschaften währten nicht lange, etwa 10 Jahre, doch auch heute gibt es noch einige Geheimbünde, die die Ziele der Illuminaten weiterverfolgen. Die Dokumentation spürt nach.

(Annika Weißhaar)


%MCEPASTEBIN%

Tags: Doku Tipps

Drucken E-Mail