fbpx

Dokumentarfilm.info aus dem Haus des Dokumentarfilms
DOKUMENTARFILM.INFO - TÄGLICH DAS BESTE VOM DOKUMENTARFILM
facebook logo   twitter logo    instagram logo

Kino auf der Leinwand und im Netz

Diese Woche starten im Kino neue Dokumentarfilme. Weiterhin haben wir auch einige Doku-Tipps für sehenswerte Kinofilme zusammengestellt, die online verfügbar sind und die man ganz einfach von zuhause aus ansehen kann. Die Kosten hierfür variieren je nach Angebot.

Filmklappe


 Am 9. Juli startet im Kino

Helmut Newton- The Bad And The Beautiful

Filmplakat zu Helmut Newton - The Bad And The Beautiful

Im Oktober 2020 wäre der Fotograf Helmut Newton 100 Jahre alt geworden. Obwohl er bereits vor mehreren Jahren verstarb, sind seine Werke immer noch sehr gefragt. Der Künstler provozierte zwar auch durch seine Aufnahmen, die jedoch auch sehr elegant waren. In Berlin geboren und aufgewachsen, hatte die Stadt für Helmut Newton eine besondere Bedeutung. Der Filmemacher Gero von Boehm schafft durch das Porträt des Künstlers gleichzeitig auch ein Denkmal für ihn.


 

Im Streaming verfügbar sind

Welcome to Sodom - Dein Smartphone ist schon hier

Filmplakat zu Welcome to Sodom

Die Elektroschrott-Müllhalde von Agbogbloshie ist das Zuhause von rund 6000 Menschen und ein Teil der ghanaischen Hauptstadt Accra. „Sodom“ nennen die Bewohner diesen trostlosen Ort, an dem sich Smartphones, Computer, Tablets und Monitore stapeln. Inmitten der Berge aus Schrott leben und arbeiten Menschen, die alte Kabel einschmelzen, um mit den so gewonnenen Rohstoffen ihren Lebensunterhalt zu bestreiten. Die Regisseure Florian Weigensamer und Christian Krönes dokumentieren den Alltag dieser Menschen inmitten von Müll und giftigen Rauchschwaden.

Verfügbar auf Kino on Demand.


 

Unzertrennlich 

Filmplakat zu Unzertrennlich

Mehrere Millionen Kinder in Deutschland haben Geschwister, die chronisch oder lebensverkürzt erkrankt sind oder eine Behinderung haben. Dadurch werden sie mit ganz anderen Themen als gleichaltrige Kinder konfrontiert, müssen schon früh Verantwortung übernehmen und mit Verzicht und Verlust umgehen. Die Filmemacherin Frauke Lodders gibt einen Einblick in den Alltag solcher Kinder.

Verfügbar auf Amazon Prime.


 

Blackfish

Filmplakat zu Blackfish

Der Schwertwal Tilikum erlangte 2010 traurige Berühmtheit, nachdem er eine Trainerin bei einer Vorführung in einem Freizeitpark umbrachte. Seit 1983 lebte er in Gefangenschaft. Die Regisseurin Gabriela Cowperthwaite versucht herauszufinden, wie es zu dem Unglück kam. Dabei wirft sie vor allem einen Blick auf die nicht artgerechte Haltung der Tiere, Misshandlung durch Trainer und was ein Leben in Gefangenschaft mit Tieren macht. Wissenschaftler, ehemalige Mitarbeiter von Freizeitparks und Tierschützer kommen im Dokumentarfilm zu Wort.

Verfügbar auf Netflix.


 

Empire Me - Der Staat bin ich!

 Filmplakat zu Empire Me - Der Staat bin ich

Seit Ende der 90er Jahre formieren sich immer mehr eigene kleine Staaten und alternative Gesellschaften, die anders und vor allem unabhängig von der gängigen Weltordnung. In ihren Lebenswelten können sie frei nach ihren Visionen leben und setzen sogar ihre eigene Sprache, ihre Währung oder ihre Briefmarken fest. Filmemacher Paul Poet reist in sechs dieser kleinen Gesellschaften.

Verfügar auf alleskino.


 

Around The World When You Were My Age

 Filmplakat zu Around the World When You Were My Age

Im Jahr 1969 machte sich JiroKoretzkyauf in die weite Welt. Ein Jahr lang reiste der damals 30-jährige durch Japan, die Sowjetunion, Europa, durch Afrika bis in die USA. Seine Tochter, die Filmemacherin Aya Koretzky, rekonstruiert seine Reise anhand von Fotos, Filmaufnahmen und anderen Erinnerungen sowie im Gespräch mit Jiro. Dabei versucht sie herauszufinden, wie die Reise ihren Vater und seine Sicht auf die Welt geprägt hat.

Verfügar auf MUBI.


(Hannah Hiergeist)

Tags: Doku Tipps

Drucken E-Mail