fbpx

Dokumentarfilm.info aus dem Haus des Dokumentarfilms
DOKUMENTARFILM.INFO - TÄGLICH DAS BESTE VOM DOKUMENTARFILM
facebook logo   twitter logo    instagram logo

Kinostarts: Neue Dokumentarfilme im Kino

Ab dieser Woche sind im Kino sieben neue Dokumentarfilme zu sehen. Am 4. August 2021 startet die Musikdoku „Blackpink: The Movie“ über die gleichnamige K-Pop-Band, am 5. August folgen sechs weitere Dokumentarfilme, darunter „Born For Korn“ und „Reset“. 

bearb 2 tickets


 

Be Natural - Sei du selbst: Die Filmpionierin Alice Guy-Blaché

 BeNatural Plakat 01

Die 1873 geborene Alice Guy-Blaché war die erste Filmregisseurin der Welt. Bereits im Alter von 23 Jahren drehte sie ihren ersten Film, über 1000 weitere folgten. Zunächst arbeitete sie als Stenotypistin, bevor sie Regie führte, Drehbücher schrieb und schließlich mit ihrem Mann eine eigene Produktionsfirma gründete. Schauspielerin und Regisseurin Jodie Foster erzählt im Dokumentarfilm die Geschichte von Alice Guy-Blaché.


 

Kultourhelden - Vom Ende einer Ära

 KULTOURHELDENPoster

Gerhard Göbelt und Klaus Friedrich betreiben seit den 80er Jahren ihre Wanderkinos. Sie reisen durch das Land und bringen die Kultur dorthin, wo es sonst nicht möglich ist. Die Location spielt dabei keine Rolle, sie bauen ihr Kino in Gemeindehallen, aber auch auf Schiffen auf. Doch langsam erwartet die beiden ihr Ruhestand. Ein Nachfolger ist bisher ausgeblieben. Filmemacher Wolfram Hannemann begleitet die beiden Kinobetreiber und zeigt damit, wie wichtig das Kino als Kulturgut ist.


 

Reset

 Reset Plakat 01 

Der Filmemacher Thierry Donard möchte nach einem Jahr Distanzierung und Veränderung die Welt durch die Augen junger Menschen neu entdecken. Viele von ihnen möchten ihrem Leben einen außergewöhnlichen Sinn geben. Vom Polarkreis bis nach Französisch-Polynesien stellt er Menschen vor, die Extremsportarten im Einklang mit der Natur betreiben. Damit zeigt der Film, wie wichtig Verbindungen zu unseren Mitmenschen und der Natur sind.


 

Look Me Over - Liberace

  LookMeOverLiberace Plakat 01 Web

Władziu Valentino Liberace war ein Pianist und Entertainer, der in den 60er und 70er Jahren in den USA berühmt wurde. Auch als Mr. Showmanship bekannt, trat er vor allem in Los Angeles, Las Vegas und Palm Springs auf. In Hollywood lernte er die Größen des Showbusiness kennen und führte dort ein auch sehr widersprüchliches Leben. Filmemacher Jeremy Fekete geht die Lebensstationen des Entertainers nach und gibt damit einen Einblick in die Geschichte Liberaces.


 

Born For Korn

Kinoplakat Born for Korn copyright Szücs Heesch Middleton 1  

Bereits in fünfter Generation betreibt Familie Sierck in Geest einen landwirtschaftlichen Betrieb. Vater Jörn ist Milchviehhalter und Bauer, Mutter Gunda ist für die Meierei und den Vertrieb zuständig. Doch die Zahl der familiengeführten Bauernhöfe geht stark zurück. Familie Stierck will sich gegen die Übernahme von industriellen Höfen wappnen und setzt sich damit auseinander, wie ihr Hof weiterhin überleben kann.


 

 

Blackpink: The Movie

  blackpink themovie

Die koreanische Band „Blackpink“ ist seit bereits 5 Jahren erfolgreich. Die Filmemacher Su Yee Jung und Oh Yoon-Dong lassen diese Jahre Revue passieren, in dem sie die K-Pop-Gruppe bei Konzerten begleiten sowie bei vergangenen Auftritten zeigen. Dazu kommen exklusive Blicke hinter die Kulissen und bisher unveröffentlichte Interviews mit den Musikern.


 

 

Jazz an einem Sommerabend

Auf dem Newport Jazz Festival 1958 wurden die verschiedensten Arten von Jazzmusik gezeigt. Der Fotograph und Kameramann Bert Stern, Regisseur des Dokumentarfilms, wollte die Vielfalt der Musikrichtung einfangen. Von traditionellem Jazz, über Avantgarde, Gospel und Bop, bis zu Cool Jazz ist alles dabei. Auch das America’s-Cup-Yachtrennen 1958, das gleichzeitig in Newport stattfand, wird gezeigt. 2020 wurde der Dokumentarfilm für die Kinoausstrahlung in 4K vom Original Kamera-Negativ restauriert.


(Hannah Hiergeist)

Tags: Doku Tipps

Drucken E-Mail