fbpx

Dokumentarfilm.info aus dem Haus des Dokumentarfilms
DOKUMENTARFILM.INFO - TÄGLICH DAS BESTE VOM DOKUMENTARFILM
facebook logo   twitter logo    instagram logo

DOKVILLE 2021: Online-Programm veröffentlicht

Der vom Haus des Dokumentarfilms online veranstaltete Branchentreff DOKVILLE widmet sich vom 17.-19.6. dem Schwerpunkt „Doku-Serien. Experimentell. Vielfältig.“ Zudem steht Aktuelles aus der Branche im Fokus, wie die Arbeitsbedingungen von Editor:innen im Dokfilm oder Projekte, die noch Work in Progress sind. 

2021 wird DOKVILLE als Livestream aus dem Kino Gloria in Stuttgart übertragen und erstmals um einen halben, digitalen Tag erweitert. Akkreditierte Teilnehmer:innen können Panels, Case Studies, Interviews, exklusive Previews und mehr online erleben.

Programm von DOKVILLE 2021 online veröffentlicht

Nun wurde das vollständige Programm veröffentlicht, und auch das Plakat spielt auf das boomende Serien-Genre an. Es verwendet ein Making-of-Bild der viel diskutierten Instagram-Serie „Ich bin Sophie Scholl“ (Foto: Rebecca Rütten, Sommerhaus Filmproduktion/SWR) mit über 900.000 Abonnent:innen.

Bei der von Astrid Beyer kuratierten Online-Veranstaltung begrüßt das Haus des Dokumentarfilms Gäste wie David Bernet (Regisseur), Christian Beetz (Geschäftsführer, gebrueder beetz filmproduktion), Antje Boehmert (Produzentin und Geschäftsführerin, DOCDAYS), Sophie Burkhardt (HR Neue Medien, Leitung funk/ZDF), Prof. Dr. Kai Gniffke (Intendant des SWR), Feras Fayyad (Regisseur, Autor, Produzent), Volker Heise (Regisseur und Produzent), Jochen Laube (Geschäftsführer, Sommerhaus Film), Dr. Markus Nievelstein (Geschäftsführer, Arte Deutschland) und Marcus Vetter (Regisseur, Autor, Produzent, Filmperspektive).

>>> Weiterführende Programm-Infos (Änderungen vorbehalten)

>>> Tickets für DOKVILLE 2021 online

 

(Elisa Reznicek)

Tags: doknews

Drucken E-Mail