fbpx

Dokumentarfilm.info aus dem Haus des Dokumentarfilms
DOKUMENTARFILM.INFO - TÄGLICH DAS BESTE VOM DOKUMENTARFILM
facebook logo   twitter logo    instagram logo

  • All
  • Doknews
  • DOK Premiere
  • DOKPremiere
  • Doku Tipps
  • HDF Aktuell
  • Veranstaltung
  • Diese Woche haben wir für Sie aus dem Netz gefischt:  Die letzten Männer von Aleppo  |  Der einsame Kampf des Thomas Reid  |  American Dream Stories  Laurel Canyon  The Euphoria  of Being  – Vom Glück zu leben  |    (No. 2020-39) 

    Read More
    • Doku Tipps
  • Der Auftakt der DOK Premiere im Delphi Arthaus Kino Stuttgart war ein voller Erfolg! Unter Corona-Bedingungen wurde „Space Dogs“ hier am 21.10.2020 vor ausverkauftem Haus gezeigt. Tags zuvor gab es bereits zwei gut besuchte Vorstellungen in Ludwigsburg.

    Read More
    • Doknews
  • Diese Woche starten neue Dokumentarfilme im Kino. Außerdem haben wir einige Streaming-Tipps für interessante Dokus zusammengestellt, die online verfügbar sind und ganz einfach von zuhause aus angesehen werden können. Die Kosten hierfür variieren je nach Angebot. 

    Read More
    • Doku Tipps
  • Das neu gegründete Unified Filmmakers Festival will Filmemacher*innen weltweit vernetzen. Ziel ist der künstlerische Support in Corona-Zeiten. Ab dem 1.11. können Kurzfilme aller Genres zum Thema „Corona“ eingereicht werden – mit Chance auf Screenings beim Filmfest München 2021.

    Read More
    • Doknews
  • Erneut ist das Haus des Dokumentarfilms Partner der Jüdischen Kulturwochen Stuttgart. Der Dokumentarfilmabend findet am 5.11. ab 20 Uhr im Innenstadtkino Metropol statt. Gezeigt wird Dominik Wesselys filmisches Porträt „Lachen, um zu überleben“ über Ephraim Kishon. 

    Read More
    • Doknews
    • Veranstaltung
  • „Höhenflüge“ handelt nicht allein von Brieftauben. Er erzählt von Menschen. Das wird mit jeder Minute von Lena Leonhardts Dokumentarfilm deutlicher. Mit ihrem Kameramann Sebastian Bäumler stellte sie den Film am 14. Oktober 2020 bei der DOK Premiere Ludwigsburg vor.

    Read More
    • Doknews
    • DOK Premiere
  • Die TV-Tipps dieser Woche holen die Natur zu Ihnen nach Hause. Zu sehen sind Dokus aus den Naturregionen aller Welt, von Thailand über die Gipfel des Kaukasus und die sich über das Jahr wandelnde Natur Irlands, bis tief in den Bayrischen Wald hinein. Es gibt eine Menge Phänomene zu bestaunen, die unsere Natur aufwartet.

    Read More
    • Doku Tipps
  • „Dokumentarfilme werden geschaffen, damit sie gesehen werden“, betont Ulrike Becker, Geschäftsführerin vom Haus des Dokumentarfilms. Die DOK Premiere bietet dafür reichlich Gelegenheit. Nach zehn Jahren in Ludwigsburg läuft die Filmreihe nun auch in Stuttgart an.

    Read More
    • Doknews
  • Katastrophen in der deutschen Geschichte bleiben in Erinnerung, vor allem bei den Angehörigen. Das neue Doku-Talkformat des NDR widmet sich ab dem 14.10.2020 diesen Tragödien, anschließend sprechen Betroffene mit Anja Reschke über die Folgen. 

    Read More
    • Doku Tipps
  • Die Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten steht kurz bevor. Das nimmt Arte zum Anlass für einen Themenschwerpunkt. Ab dem 13. Oktober 2020 beleuchten verschiedene Dokumentarfilme die Kultur und Geschichte des Landes, aber auch seine Probleme.

    Read More
    • Doku Tipps
  • Nach dem erfolgreichen Neustart nach der Corona-Pause mit „Schlingensief – In das Schweigen hineinschreien“ setzt das HDF seine DOK Premieren fort. Die Reihe zeigt Lena Leonhardts „Höhenflüge“ über die Kommerzialisierung und Globalisierung der Brieftaubenzucht am 14.10.20 in Ludwigsburg. 

    Read More
    • Doknews
    • DOK Premiere
    • Veranstaltung
  • Der Dokumentarfilm „Midnight Traveler“ lief auf vielen internationalen Filmfestivals und begeisterte das Publikum. Zurecht. – Er zeigt die Flucht aus Innensicht der Betroffenen und das auf eine berührende, aufwühlende sowie aufklärende Art und Weise. Am 12.10.2020 zu sehen auf 3Sat, 22:25 Uhr.

    Read More
    • Doknews
    • Doku Tipps
load more hold SHIFT key to load all load all

Exklusive Filmpremiere von »Heimatbilder Stuttgart«

Filmpremiere von »Heimatbilder Stuttgart«

Am Donnerstag, 25. Oktober 2018, 19 Uhr, findet im Stadtarchiv Stuttgart (Bellingweg 21, 70372 Stuttgart) die Premiere des neuen Städtefilms aus dem Haus des Dokumentarfilms statt. Wenn Sie zu den Premierengästen gehören möchten und mit zu den Ersten, die dieses neue, einzigartige Stuttgart-Filmporträt zu sehen bekommen, melden Sie sich jetzt bitte an. Die Teilnahme an der Premiere ist kostenlos, aber die Plätze sind begrenzt. Für die Anmeldung genügt eine einfache E-Mail an das Stadtarchiv Stuttgart. 

stuttgartdvd 2 1200px
Filmautorin Anita Bindner, Leiterin des Archivs im Haus des Dokumentarfilms, präsentiert in diesem neuen Film einzigartige Aufnahmen aus mehr als 100 Jahren. Erstmals konnten für dieses Stadt-Porträt auch unveröffentlichte Filme aus dem Stadtarchiv Stuttgart verwendet werden.

Zur Premiere des Filmes »Heimatbilder Stuttgart«
im Stadtarchiv Stuttgart am 25.10.2018, 19 Uhr
können Sie sich Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


Das neue Stuttgart-Porträt präsentiert einzigartige und unveröffentlichte Filmaufnahmen aus der Stadtgeschichte. Stuttgarterinnen und Stuttgarter filmen ihre Heimat, ambitionierte Amateure und Profis dokumentieren prägende Ereignisse, liebenswerte Erinnerungen, Zeitloses und Zeitgeistiges, Amüsantes und Kurioses. Eine Stadt in steter Bewegung.

Die Länge des Hauptfilms beträgt 45 Minuten. Am Premierenabend werden auch einleitende Worte und kurze Dankesreden zu hören sein.

Der Verkauf der DVD startet ebenfalls an diesem Abend. Die DVD enthält den Hauptfilm in deutscher und englischer Fassung
sowie 53 Minuten exklusives Bonusmaterial unter anderem aus der Landesfilmsammlung Baden-Württemberg, einem einzigartigen Archiv im Haus des Dokumentarfilms, das bereits über 10.000 Amateur-, Profi- und Werksfilme aus dem Südwesten gesammelt hat..

Der Film ist nach dem Premierenabend erhältlich im Buchhandel und auf www.filmreise.info. Preis: 19.95 €. ISBN 978-3-943510-08-9.

(Thomas Schneider)