A A A
www.dokumentarfilm.info

Startseite

Nachwuchspreis beim DOK.fest München

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Doku-NewsWährend des anstehenden 32. DOK.fest in München wird erneut der DOK.forum Marktplatz stattfinden. Diese Plattform ist ein Angebot an kuratierten Roundtables und ein öffentlicher Pitch für dokumentarische Projeke. Stoffe für Dokumentarfilm, Filmkomposition, Serie, Webdocs, VR und Interactive Media können hier auf kompetente Partner hoffen. Im Wettbewerb um Preise und Förderungen. Der Last Call for Entries endet allerdings bereits an Aschermittwoch, 1. März 2017. Im Rahmen des DOK.forum wird das Haus des Dokumentarfilms erneut einen Nachwuchspreis vergeben, der mit 2500 Euro dotiert ist. Auch hierzu endet die Einrichfrist am 1. März.

dokforum marktplatz_1_900px

Weiterlesen...

 

Oscars für "The White Helmets", "O.J. Made in America"

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Doku-NewsBei der 89. Oscar-Verleihung in der Nacht zum Montag haben in den dokumentarischen Film-Kategorien die erwarteten amerikanischen Favoriten gewonnen: der fast acht Stunden lange Dokumentarfilm »O.J. Made in America« und die Kurz-Dokumentation »The White Helmets«. Nominiert waren in beiden Kategorien auch in Europa bekannte Filmemacher - unter anderem Gianfranco Rosi mit »Fuocoammare« (»Fire at the Sea«) und Marcel Mettelsiefen mit »Syrien: Von Aleppo nach Goslar« (»Watani: My Homeland«). Zumindest der Sieg der fast acht Stunden langen O.J.Simpson-Biografie des amerikanischen Filmemachers Ezra Edelman war ein Favoritensieg. Beide Oscar-Dokus sind in Deutschland derzeit nur über internationale Streamingnetzwerke zu empfangen.

Foto: Szene aus »The White Helmets« © Netflix

Foto: Szene aus »The White Helmets« © Netflix

Weiterlesen...

 

Seite 4 von 276

FVAVANTGRD0708 1.5 RGSTRD
© 2017 www.dokumentarfilm.info | Haus des Dokumentarfilms, Teckstr. 62, 70190 Stuttgart | redaktion@dokumentarfilm.info

Logo Haus des Dokumentarfilms



24. April 2017

Doksite.de - das neue Webportal für den Dokumentarfilm