Dokumentarfilm.info aus dem Haus des Dokumentarfilms
    DOKUMENTARFILM.INFO - TÄGLICH DAS BESTE VOM DOKUMENTARFILM
    facebook logo   twitter logo   instagram logo

    • ALLE
    • DOK...im Kino
    • Doknews
    • Dokville
    • Dokville 2017
    • Online Tipp
    • TV Tipps
    • »In Vietnam ist kein bisschen Licht« - eine Textzeile aus einem Gespräch des damaligen amerikanischen Präsidenten Lyndon B. Johnson; aufgenommen zu einer Zeit, als der ausufernde Vietnamkrieg bereits zum amerikanischen Trauma geworden war. Es ist einer der dunkelsten Momente in der neunteiligen Dokuserie »Vietnam« (»The Vietnam War«) des amerikanischen Meisterregisseurs Ken Burns. Man fragt sich: Wie kam man hierher, wieso kann man es nicht beenden? Arte zeigt ab Dienstag alle neun Teile dieses jüngsten Doku-Großprojektes, mit dem Burns ein weiteres Mal beweist, wie gut er das 20. Jahrhundert aus Sicht seiner Landsleute und mit seinen weltweiten Folgen bis in unsere Tage
      Weiterlesen
    • Etwas auszusprechen, hilft, es zu begreifen. So ist es im Privaten, vor Gericht und auch im Film. Marc Bauders grandioser Dokumentarfilm »Der Banker - Master of the Universe« (lief am 14.9.2017 im HR-Fernsehen und steht jetzt bis 22.9. in der HR-Mediathek), der 2013 das Leipziger Dokumentarfilmfestival eröffnete, lebt ganz davon, dass es dem Regisseur gelang, einen hochrangigen Investment-Manager zum Sprechen zu bringen. Rainer Voss, ein Insider und Aussteiger zugleich, plaudert über das Finanzsystem, die Bankenkrise und die aktuelle Situation. Er nennt Fakten, die man in dieser Offenheit noch nicht gehört hat: »Vor 20 Jahren war die Haltedauer einer Aktie im Durchschnitt
      Weiterlesen
      • Online Tipp
    • Wer Filme heute nur als Videostreams nutzt, wird vielleicht nie verstehen, wieso es eine Zeit gab, in der es in vielen deutschen Städten mit Hauptbahnhöfen Kinos für Reisende gab. Und wieso dort keine hochwertigen Filme liefen, sondern alles, was der schnelle Zerstreuung und der niederen Triebbefriedigung diente. Oliver Schwehm hat es dennoch versucht und lässt in »Cinema Perverso - Die wunderbare und kaputte Welt des Bahnhofskinos« (in der Nacht zum Dienstag als Wiederholung bei Arte) noch einmal eine längst verloren gegangene deutsche Kultureinrichtung auferstehen. Herrlich für alle, die diese Schmuddelkinos erlebt haben, überaus wunderlich für die Generation Smartphone.
      Weiterlesen
      • TV Tipps
    • Erstmals hat ein an der Ludwigsburger Filmakademie Baden-Württemberg entstandener Dokumentarfilm bei den Student Academy Awards einen »Studenten-Oscar« gewonnen. Johannes Preuss, Student im Studienschwerpunkt Fernsehjournalismus an der Filmhochschule, erhielt diese Auszeichnung für seine knapp 30-minütige Reportage mit dem Titel »Galamsey - Für eine Handvoll Gold«. Er setzte sich dabei in der Kategorie »Documentary« gegen starke internationale Konkurrenz durch.
      Weiterlesen
      • Doknews
    • In ihrem subjektiv erzählten und inhaltlich wie optisch provokanten Dokumentarfilm »Der Jungfrauenwahn« (am Montagabend im ZDF; entstand 2014; ab sofort in der Mediathek abrufbar) geht die Journalistin und Filmemacherin Güner Yasemin Balci der Frage nach, wieso im Islam die Moralvorstellungen - vor allem bei der weiblichen Sexualität - noch nach dem vor 900 Jahren enstandenen »Buch der Ehe« ausgerichtet sind. Sie zeigt dabei auch wirkende Lügen auf, die in der Hochzeitsnacht Unbeflecktheit vorgeben sollen.
      Weiterlesen
      • Online Tipp
      • TV Tipps
    • Im Jahre 1892 erschien im Freiburger Verlag des Friedrich Ernst Fehsenfeld ein Buch, das viele Jahrzehnte hindurch und vermutlich bis zum heutigen Tag das Bild der Deutschen auf eine Region verklärt hat, von der 125 Jahre später die Wikipedia noch immer seltsam nebulös als »ein nicht genau begrenztes Gebiet in Vorderasien« berichtet. Es war im wahrsten Sinne des Wortes ein weiter Weg: von »Durchs wilde Kurdistan«, ein spannender, aber erfundener Reisebericht des Schriftstellers Karl May, bis zum erfundenen, aber ungemein erhellenden Roadmovie »Haus ohne Dach«. Die junge deutsch-kurdische Filmemacherin Soleen Yuseef, eine Absolventin der Filmakademie Baden-Württemberg, hat ihr weitgehend in
      Weiterlesen
      • DOK...im Kino
    • Dokville 2017: Im Gespräch - Claudia von Alemann/Adrienne Braun Zu Gast bei Dokville 2017 in unserer Reihe »Im Gespräch« war Claudia von Alemann, die sich mit der Journalistin Adrienne Braun übers Filmemachen unterhielt. Claudia von Alemann blickt auf eine lange und bewegte Laufbahn zurück. In anderen Zeiten herrschten andere Voraussetzungen für Filmemacher und vor allem Filmemacherinnen. Sie hat - nicht nur, aber ganz intensive - ihre Filmarbeit auch als feministischen Strukturwandel begriffen.
      Weiterlesen
      • Dokville 2017
    • Dokville 2017: Journalistisch arbeiten Journalistisch arbeiten und dabei trotzdem eine künstlerische Erzählform umsetzen? Bei Dokville 2017 diskutieren die beiden Regisseurinnen Irene Langemann und Katrin Rothe, inwiefern sich dies im Kontext anspruchsvoller Thematiken vereinbaren lässt. Im Mittelpunkt des Panels standen die Dokumentarfilme »1917 - Der wahre Oktober« und »Pawlenski - Der Mensch und die Macht«. Die Filmemacherin und TV-Moderatorin Dörthe Eickelberg moderierte die Runde.
      Weiterlesen
      • Dokville 2017
    • Acht Jahre lang hat Karl-Martin Pold an seinem Dokumentarfilm »Sie nannten ihn Spencer« gearbeitet. Er ist viele Kilometer mit dem Bud-Mobil unterwegs gewesen, schüttelte die Hand von Bud Spencer alias Carlo Pedersoli, er bekam keine auf die Ohren, aber er aktivierte eine riesige Bud-Fangemeinde. 2011 waren er und Sarah Nörenberg bei Dokville, dem Branchentreff aus dem Haus des Dokumentarfilms, zu Gast und sprachen damals über ihre ersten Arbeiten an dem jetzt im Kino angelaufenen Film. Dokville-Kuratorin Astrid Beyer führte für uns ein Gespräch mit Regisseur Karl-Martin Pold, das auch beleuchtet, was es bedeutet, einen Film großteils durch Crowdfunding realisieren zu
      Weiterlesen
      • DOK...im Kino
      • Doknews
      • Dokville
    load more hold SHIFT key to load all load all