fbpx
Dokville - Branchentreff Dokumentarfilm

Aktuelles     |      Archiv 2005-18  ·  facebook logo   twitter logo

Anmeldung Early Bird Dokville 2019

Dokville 2019: Animierte Wirklichkeit – Zwischen Fakt und Fiktion 

quadratearlbird

dokville19 2

Der 15. Dokville-Branchentreff findet in diesem Jahr vom 27. bis 28. Juni 2019 im Stuttgarter Innenstadtkino Metropol 2 statt. Die Veranstaltung vom Haus des Dokumentarfilms steht unter dem Titel „Animierte Wirklichkeit – Zwischen Fakt und Fiktion“. Mit namhaften Gästen und Kennern der Branche sprechen wir über neue Projekte und wichtige Entwicklungen im dokumentarischen Fernsehen, im Film und in Online-Formaten. 

 

Ab sofort können Tickets für Dokville 2019 mit Frühbucherrabatt erworben werden. Die Ermäßigung endet am 26. Mai 2019. Der Early-Bird-Tarif beträgt bis zu 40 Prozent.

»Anmeldung Early Bird Dokville 2019«

 

 

Wann hat es Sinn, Teile eines Films, einer Serie oder einer VR-Installation zu animieren? Welche Themen eignen sich für dieses Genre? Vor welchen Herausforderungen stehen Dokumentarfilmer, die mit Animation arbeiten? Was ist in der Recherche- und Umsetzungsphase zu bedenken? Das sind Ansatzpunkte für Case Studies und Panel-Diskussionen bei Dokville 2019. Ein weiterer Schwerpunkt dieser Leitveranstaltung für die dokumentarische Branche wird die Verbindung von Footage und Animation sein. 

Wie in jedem Jahr stehen Dokumentarfilmer, ihre Werke und deren Umsetzung im Mittelpunkt der zweitägigen Veranstaltung. Kurze Wege, direkte Kontakte zu Entscheidern, eine entspannte Atmosphäre zum Netzwerken. Das zeichnet Dokville aus und bringt jährlich Projekte auf den Weg: ob Online, fürs Fernsehen oder Kino. 

Ein detailliertes Programm des zweitägigen Fachkongresses, der erneut das SWR Doku Festival flankiert und auch den Rahmen für die Verleihung des Deutschen Dokumentarfilmpreises bietet, wird Anfang Mai 2019 erwartet. Aktuelle Informationen gibt es unter www.dokville.de sowie in den sozialen Netzwerken Facebook (#Dokville) und Twitter (@Dokville). 

(Astrid Beyer) 

 

Kontakt: 

Astrid Beyer (Kuratorin Dokville)

Tel 0711.929.30918

Fax 0711.929.30920 

Web www.dokville.de Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

 

Katrina Schad (Wissenschaftliche Hilfskraft) 

Tel 0711.929.30923 

Fax 0711.929.30920 

Web www.dokville.de Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tags: dokville