Dokville - Branchentreff Dokumentarfilm

Aktuelles  · Rückblick: Dokville 2018      |      Archiv 2005-17  ·  facebook logo   twitter logo

  • Vom Bauen der Zukunft: 2016 als Case Study bei Dokville, heute als Film im Kino

    Es ist doch immer wieder toll, wenn Themen, die wir bei unserem Branchentreff Dokville besprochen haben (in dem Fall war es bei Dokville 2016) den Weg ins Kino schaffen. Diesmal war es »Vom Bauen der Zukunft: 100 Jahre Bauhaus«. Niels Bolbrinker präsentierte seinen mit Thomas Tielsch realisierten Dokumentarfilm bei unserer DOK Premiere im Kino Caligari (Ludwigsburg). Ein Film, der so viel mehr ist als die Geschichte einer »miefigen Architektur«. Die Ideen des Bauhauses sind weiter aktuell: Wo sind wir und wie sind wir in einem Raum, der dadurch entsteht, dass wir darin sind.

    Auch die damalige Case study bei Dokville 2016 ließ schon erahnen, dass das mal ein toller Film werden könnte. Den Nachbericht und einen Videomitschnitt vom damaligen Branchentreff gibt es übrigens hier.

     

    Mehr Aktuelles von Dokville
    DOKAPP   ·   Facebook   ·   Twitter

  • 1

Dokville 2018: Highlights des Branchentreffs Dokumentarfilm

  • Streaming-Dienste: Retter eines Genres - oder eine Bedrohung?

    Streaming-Dienste: Retter eines Genres - oder eine Bedrohung?

    »Wir erleben tektonische Verschiebungen im Gerne und wenn wir nicht aufpassen, wird es investigative Dokumentarfilme bald nicht mehr geben«, sagt Filmproduzent Christian Beetz im abschließenden Panel von Dokville 2018. Diese Runde, bei der neben Beetz und Kuratorin Astrid Beyer auch Imke Meier (ZDFinfo) und Filmemacher Marcus Vetter teilnehmen, steht unter dem durchaus provokanten Titel »Streaming: Taktgeber für TV-Trends?« Was das Panel benennt, ist eine durchaus bedenkliche Zustandsbeschreibung einer Branche im Umbruch. Am Beispiel von »The Cleaners« wird deutlich, wie verlockend, aber auch gefährlich die neuen Streaming-Kanäle wie Netflix und Amazon auch sein können.

    Weiterlesen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14

Über unseren Branchentreff

Dokville ist eine Veranstaltung des Hauses des Dokumentarfilms, die seit 2005 als »Branchentreff Dokumentarfilm« wichtige Tendenzen und Entwicklungen im dokumentarischen Film aufzeigt, begleitet und kommentiert. Mit Vorträgen, Diskussionsrunden und Case Studies beleuchtet Dokville, wie sich das Genre entwickelt. FilmemacherInnen, ProduzentInnen, RedakteurInnen, StudentInnen und Medieninteressierte finden bei Dokville eine thematische Konzentration - bei viel Raum für intensive Gespräche im großen Rahmen wie auch in kleinen Runden. Seit 2017 findet Dokville jährlich in Stuttgart statt.

Weitere Informationen zu Dokville erhalten Sie auch regelmäßig auf Facebook unter www.facebook.de/dokvillebranchentreff

Astrid Beyer (Kuratorin Dokville)
Thomas Schneider (Presse, Internet-Redaktion)
Dr. Irene Klünder (Geschäftsführung) 

 

 

dv18 partnerlogos