fbpx

hdfekstase promo3 1200px

»Berlin Excelsior«

Unsere DOK Premiere im Januar 2019

In einem Hochhaus und seinen Bewohnern spiegelt sich das bunte Leben in Berlin. Ende der 1960er Jahre erbaut, war das »Excelsior-Haus« geplant als exklusives Wohn- und Geschäftsgebäude. Doch diese Träume sind geplatzt. Nur ganz oben befindet sich noch eine Luxus- bar. Unten leben die Menschen; manche ganz unten. Mit ihrem Dokumentarfilm betreten Erik Lemke und André Krummel einen Mikrokosmos voller An- und Aussichten, mit Träumen, Visionen und Lebensentwürfen.

dokpremiere excelsior 1200px


Der anonyme Berliner Stahlbetonbau Excelsior ist für viele seiner Bewohner nur Zwischenhalt. Sehr bald schon soll das Leben besser werden und jeder hilft sich auf seine Art: Mit „Invisible Make-up” will der 49-jährige Michael an frühere Erfolge als Escort-Boy anknüpfen. Claudias Zeit als Tänzerin ist zwar vorbei, neue Fotos sollen ihr jedoch den Weg zurück auf die Bühne ebnen. Norman will mit seinem Start-Up „ChangeU” anderen Menschen zum Glück verhelfen, und sich selbst zu einem schicken Sportwagen. Kaum einem gelingt es, sich den Reizen der Erfolgsgesellschaft zu entziehen.

Eine ausführliche Beschreibung des Filmes finden Sie hier:
Kino-Tipp: »Berlin Excelsior«

 


Logo DOK Premiere


DOK Premiere am 23. Januar 2019: »
Berlin Excelsior«

Filmvorführung im Kino Caligari, Ludwigsburg. Im Anschluss an die Vorführung gibt es ein Filmgespräch mit den beiden Regisseuren Erik Lemke und André Krummel – der auch für die Bildgestaltung verantwortlich war – und Kay Hoffmann (Haus des Dokumentarfilms).

Die Reihe »DOK Premiere« ist ein gemeinsames Angebot des Hauses des Dokumentarfilms und Kinokult. > DOK Premiere


 

Tags: DOK Premiere

Drucken E-Mail