fbpx

Dokumentarfilm.info aus dem Haus des Dokumentarfilms
DOKUMENTARFILM.INFO - TÄGLICH DAS BESTE VOM DOKUMENTARFILM
facebook logo   twitter logo    instagram logo

TV-Tipps zum Thema »Element Wasser «

Wasser als eines der vier Elemente der Erde bedeckt etwa 2/3 der gesamten Erdoberfläche. Es versorgt unseren ‚blauen Planeten‘ als überlebensnotwendige Ressource.In seiner Vielfalt an Formen ist es grundlegend für den Lebensraum aller Lebewesen. Damit ist die Erde der einzige Planet im Sonnensystem, die über diesen einzigartigen Stoff verfügt.

 

 

 tv tipps

Das Haus des Dokumentarfilms hat für Sie im TV-Programm gestöbert und eine Auswahl der interessantesten Dokumentarfilme rund um das Thema „Wasser“ für Sie zusammengestellt. 

  1. September

PHOENIX, 21:00 Uhr: Zwischen Gletschern und Fjorden – Mit dem Schiff durch Patagonien 

Entscheidet man sich auf das Fährschiff Eden zuzusteigen, kann man sich entlang der umwerfenden Landschaft an der Küste Patagoniens treiben lassen. Die Dokumentation führt durch die verschiedenen Vegetationen der Region und erzählt von den Geschichten der Menschen am Wasser und auf dem Land.

 

WDR, 22:10 Uhr: Wird unser Wasser knapp? – Unterwegs im Westen  

Heiße Sommer, wenig Wasser. Seit den letzten zwei Jahren gibt es in NRW immer weniger Wasser. Neue Anordnungen der Stadt oder die Versorgung über angelegte Wasserleitungen gehören zu den zukünftigen Maßnahmen, um mit der Ressource Wasser zu haushalten. Die Dokumentation berichtet von den Betroffenen der bereits vorhandenen Wasserknappheit und den Folgen des Klimawandels für die Zukunft. 

 

  1. September

ARTE, 09:25 Uhr: Der Rhein – Strom der Geschichte  

 
Der Rhein schreib Geschichte und die Dokumentation zeichnet sie nach. Bereits in der Eiszeit war der Rhein Lebensraum für Menschen. Durch die von den Römern erbauten Städte Köln und Koblenz wurde der Fluss seither als Handelsroute genutzt. Nachjahrelanger industrieller Verschmutzung sorgt ein verstärktes Umweltbewusstsein heute für das Wiederaufleben der Lachse im Rhein. 

 

 

ServusTV, 14:10 Uhr: Wasserwelten – Die Tränen des Himalaya 

Im Kaziranga-Nationalpark im indischen Assam bestimmt das Wasser die Jahreszeiten. Hitzeperioden und Überschwemmungen sind dort Normalität. In der Zeit dazwischen, dem Winter, wird sich von beiden Extremen erholt. Eine Dokumentation über den die Natur bestimmenden Kreislauf des Wassers. 

 

PHOENIX, 20:15 Uhr: Seen-Sucht nach Weite  

Zwischen Schwerin und Rheinsberg, liegt eine Region, die stets ans Wasser gebunden und damit verbunden ist. Über 1000 kleine Seen verteilen sich dort von Mecklenburg bis Vorpommern. Der Beitrag zeigt auch die Menschen, für die das Wasser hier eine wichtige Bedeutung hat. 

 

  1. September

3SAT, 13:20 Uhr: Der Rhein – Von der Quelle bis zur Mündung (1/4) Der junge Wilde 

Die vierteilige Dokumentation führt an den Ufern des Rheins entlang. Der erste Teil begibt sich an den Ursprung des Flusses, der Rheinquelle im Gotthard-Massiv. Dort in der Schweiz ist das Gewässer deutlich wilder und lebendiger als in den Teilen Deutschlands. Portraits von Menschen ergänzen die Eindrücke von der Natur. 

Der zweite Teil folgt direkt im Anschluss um 14:05 Uhr. 

Teil drei und vier sind am 06.09. ab 13:20 Uhr zu sehen. 

 

3SAT, 14:50 Uhr: Flüsse des Lichts. Rio Duero (1/5) 

Die fünfteilige Dokumentation erkundet fünf Flüsse in Spanien und Portugal. Galten sie früher als wichtige Transportroute, dienen sie heute mehr als Sehnsuchtsorte der Natur. Entlang der Flüsse Duero, Tajo, Guadiana, Ebro und Guadalquivir wird die Geschichte und Gegenwart der Menschen am Wasser erzählt. 

Die weiteren vier Teile folgen direkt im Anschluss ab 15:36 bis 17:45 Uhr.

 

 

ServusTV, 19:10 Uhr: Auf Entdeckungsreise um die Welt – Wasserwelten. Spiegelbilder der Natur 

Als Lebensraum vieler Tierarten ist das Naturschutzgebiet Pacaya-Samiria am Rande des Amazonas eine nahezu unerforschte Welt. Durch die Lage des Regenwaldes direkt am Wasser, wird er von den Ureinwohnern auch „verspiegelter Dschungel“ genannt. Die Dokumentation liefert wunderschöne Bilder einer traumhaften Naturlandschaft. 

 

  1. September

WDR, 11:55 Uhr: Abenteuer Erde: Unbekannte Tiefen – Von den Alpen zum Rhein  

Die Dokumentation ist eine Reise durch die interessantesten Gewässer Deutschlands. Beginnend bei den Alpen führt sie über die Mitte Deutschlands bis an die Nordsee. Mit neuester Kameratechnik ermöglicht sie Einblicke in die dunkelsten Tiefen wie dem Bodensee oder den Karsthöhlen auf der Alb.

 

  1. September

PHOENIX, 14:15 Uhr: Wellen-Rebellinnen  

Mit viel Balance und Kraft lässt es sich auch mit einem Brett unter den Füßen auf dem Wasser halten. In vielen Kulturen gilt das Surfen für Frauen nicht als gern gesehene Sportart. Dörthe Eickelberg hat einige Frauen besucht, die sich in der von Männern dominierten Welt der Surfer behaupten und genauso perfekt auf den Wellen reiten. In dieser Folge ist sie in Gaza. 

 

3SAT, 16:45 Uhr: Böhmen – Land der hundert Teiche  

Eine riesige Teichlandschaft entlang der Moldau schmückt als UNESCO-Biosphärengebiet die böhmische Region. Bereits im Mittelalter begann man dort Sümpfe und Moore zu Teichen anzulegen. Viele Tierarten finden hier im Einklang mit den Menschen ein Zuhause.

 

  1. September

ARTE, 02:45 Uhr: Meerjungfrauen 

Die Dokumentation berichtet von der besonderen Liebe einiger Frauen zum Wasser. Als Meerjungfrauen und Mitgliederinnen des Unterwasserzirkus teilen sie ihre Leidenschaft in der Mermaid-Community. Es sind beeindruckende Lebensgeschichten, die sichinsbesonderemit den Themen Weiblichkeit, Altern und Gender verweben

 

ServusTV, 06:30 Uhr: Wasserwelten – Loango, Kronjuwel Afrikas 

Ausgelegt auf den Wasserstand der Natur, ziehen die im Loango-Nationalpark beheimateten Tiere wie Nomaden durch die Landschaft. Die Gebiete sind von verschiedenen Extremen geprägt und völlig naturbelassen. Eine Dokumentation über die Kraft des Wassers im Nationalpark Gabuns. 

 

ARTE, 07:15 Uhr: Wo die Wale zur Welt kommen  

Die unendlichen Weiten des Wassers in der Region Kimberley sind Geburtsort und somit Heimat vieler Buckelwale. Die Dokumentation zeigt Bilder aus der Lebenswelt der Wale. Sie dokumentiert Geschichten von Tierschützern und spannenden Szenen über das faszinierende Verhalten der Tiere.  

 


(Annika Weißhaar)

 

Tags: TV-Tipps

Drucken E-Mail