Dokumentarfilm.info aus dem Haus des Dokumentarfilms
DOKUMENTARFILM.INFO - TÄGLICH DAS BESTE VOM DOKUMENTARFILM
facebook logo   twitter logo   instagram logo

Ankündigung Dokville 2018

in medias res: Newsletter zu Film und Kreativen aus der Region Stuttgart

Mit dem Thema Film beschäftigt sich in diesem Monat die Publikation »in medias res«. Dieser Newsletter der Kreativwirtschaft in der Region Stutgart ist sowohl in gedruckter Form wie auch digital erhältlich und stellt monatlich auf sechs Seiten Projekte vor und kommuniziert wichtige Termine. Schwerpunkte sind unter anderem das kommende Trickfilm Festival, Dokville sowie ein Rückblick auf die SXSW Interactive in Austin.

in medias res - April 2018: Newsletter der Kreativwirtschaft in der Region Stuttgart

in medias res - April 2018: Newsletter der Kreativwirtschaft in der Region Stuttgart

Das Titelthema ist in dieser Ausgabe dem 25 Jahre alt werdenden Internationalen Trickfilm Festival Stuttgart (itfs) gewidmet, das vom 24. bis 29. April stattfindet. Es ist ein Klassiker der Filmbranche in und um Stuttgart und längst auch international ein Meilenstein der Filmbranche. Soeben in den deutschen Kinos gestartet ist die Neuverfilmung von Michael Endes »Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer«. Der Real-Film ist in der Produktion und Postproduktion auch von Expertenfirmen aus der Region Stuttgart betreut worden. Mit einem Firmencluster rund um die Filmakademie Baden-Württemberg in Ludwigsburg befindet sich die Region Stuttgart schon seit Jahren auf gleicher Höhe mit internationalen Filmzentren.

Veit Haug, der Leiter des Geschäftsbereichs Kreativwirtschaft der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH, zeigt in einem ausführlichen Beitrag auf, dass die Stuttgarter Kreativen nicht um sich selbst kreisen. Er berichtet von der SXSW Interactive in Austin und schlägt den Bogen zurück an den Neckar: »...sie tragen ihre Erfahrungen von South by Southwest nach Germany Southwest: beim SXSW Report, am 12. April in der Stadtbibliothek Stuttgart«, kündigt Haug an. Termine und Ankündigungen sind ohnedies der Schwerpunkt der von Bettina Klett (Wirtschaftsförderung Region Stuttgart GmbH) inhaltlich verantworteten Monatsschrift. 

Ein Kapitel von »in medias res« ist in dieser Ausgabe auch den »Dokumentarfilmen in der Region« gewidmet – natürlich versehen um mehrere Hinweise um Aktivitäten und Produkte aus dem Haus des Dokumentarfilms. Auch Dokville (www.dokville.de), der am 28. und 29. Juni stattfindende dokumentarische Branchentreff, wird hier kurz vorgestellt.

Mehr zu diesem Thema:
http://kreativ.region-stuttgart.de/news/newsletter-in-medias-res/

(Thomas Schneider)

Tags: DOK News

Drucken E-Mail